Herzlich Willkommen in unserem Haus

Konzerte, Lesungen, Kino, Theater, Kabarett, Seminare, Meetings, Kongresse, Open-Air-Veranstaltungen - das Kulturhaus bietet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten für jeden etwas.

05.11.21 19:30 Uhr - II. Sinfoniekonzert | PARIS - mon amour

PARIS mon amour

 

Daniel Alessandro (17 Jahre) I Saxophon

Hans Rotman | Dirigent

 

Wolfgang Amadeus Mozart Symphonie DDur KV 297 "Pariser"

Heitor VillaLobos "Fantasie" für AltSaxophon und Orchester

Jacques Ibert Suite Symphonique „Paris“ (1930)

Georges Bizet Sinfonie Nr.1 CDur

Darius Milhaud "Scaramouche" op. 165 C für AltSaxophon und Orchester

 

 

Alle in diesem Konzert vorzustellenden Komponisten gehören der gleichen Generation an und waren Zeit ihres Lebens mit Paris – der Stadt der Haute Couture, des Tour Eiffel, des Louvre und des Charmes – und nicht zuletzt der Liebe verbunden. Wir haben versucht, das vielfarbigschillernde Bild dieser europäischen Metropole einzufangen – mit kleinen musikalischen Abstechern nach Spanien und in die USA.

 

2004 in Dresden geboren, besuchte Daniel Alessandro zunächst die Freie Waldorfschule und ist seit 2019 Schüler des Landesgymnasiums für Musik in Dresden. Bereits 2015 – nach erst einem halben Jahr SaxophonUnterricht (!) gewann er beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ den ersten Preis in der Kategorie „Saxophon Solo“ und nur ein Jahr später wurden ihm und seiner Schwester Dalila beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie “Duo Klavier und ein Holzblasinstrument“ der 1. Preis zuerkannt. Bis heute folgten weitere Preise bei Internationalen SaxophonWettbewerben, wobei der 1. Preis beim LionsMusikwettbewerb 2020 in Sachsen hervorgehoben sein soll.

 

Hans Rotman, in Rotterdam geboren, studierte Violine in Utrecht und Dirigieren bei Franco Ferrara und Kurt Masur. 1985 trat er beim Tanglewood Music Festival des Boston Symphony Orchestra auf. Höhepunkt war ein Konzert mit Leonard Bernstein. Große Bekanntheit erlangte er als Dirigent des Rundfunkorchesters Brüssel. Rotman ist auch als Komponist überaus erfolgreich. So beauftragte ihn 2006 Klaus Maria Brandauer, die Musik für sein Programm «Brandauer liest Mozart» zu schreiben. 2007 war Rotman Composer in Residence des Festival Musica Religiosa in Spanien. Als Dirigent wirkte er u.a. von 2004 bis 2012 an der Staatskapelle Halle. Seit 2008 ist er Intendant des IMPULSFestivals.

 

Die Einführung in das Konzert beginnt 18:30 Uhr.

 

Eintritt VVK: 16,00 € (ermäßigt) | 20,00 €

Eintritt AK: 21,00 € (ermäßigt) | 25,00 €

 

 Tickets kaufen  Tickets kaufen  zurück zur Übersicht  zurück zur Übersicht